Das AMTSHILFE.net-System wird in öffentlich-rechtlichen Rechenzentren betrieben, die höchste Datensicherheit garantieren.

Der Zugriff auf das System sowie der Versand & Empfang von elektronischen Amtshilfe-Nachrichten erfolgt über den Browser mittels Webclient oder mittels Web-Service-integrierter Fachanwendung.

Der zentrale Authority-Server übernimmt die bundesweite Auflösung der postalischen und elektronischen Adresse der zuständigen Vollstreckungsbehörde.

Nicht elektronische Amtshilfe-Nachrichten werden durch eine Druckstraße im Rechenzentrum ermöglicht.

Das betreibende Rechenzentrum sammelt Abrechnungsinformationen und bereitet sie individuell für die angeschlossenen Mitglieder auf.