DATA-team GmbH – Spezialistin für die öffentliche Vollstreckung

Die DATA-team GmbH ist marktführende Anbieterin von IT-Vollstreckungslösungen für die öffentliche Hand. Die Vollstreckungslösung avviso aus dem Hause DATA-team bildet sämtliche Geschäftsprozesse von Vollstreckung und Forderungsmanagement ab. Unterstützt werden auch Vollstreckungssachverhalte aus den Bereichen Immobiliarvollstreckung, Insolvenz und gerichtliches Mahnverfahren nach der ZPO. Die über 800 Kunden der DATA- team GmbH geben ein repräsentatives Bild des Verwaltungshandelns in Deutschland. Zu den avviso-Nutzern gehören Städte, Gemeinden, Kreise, Werke, Verbände, Universitäten, Kliniken, Landesbehörden und Ministerien.

Im Zentrum des Dienstleistungs- und Produktportfolios der DATA-team GmbH steht die Vollstreckungslösung avviso. Benachbarte und übergreifende Fragen deckt die DATA-team GmbH durch ihr breitgefächertes Beratungs- und Dienstleistungsangebot ab. Mit der DATA- team GmbH ist die öffentliche Hand in Sachen kommunales Forderungsmanagement stets gut beraten: Konzepte zur Optimierung von Vollstreckungsprozessen, Kennzahlensysteme, umfassenden Ansätze für die Doppische Forderungsbewertung und die Interkommunale Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Vollstreckung, ebenso wie Workshops und Trainings zum Verwaltungsvollstreckungsrecht offeriert das Unternehmen seinen Kunden.

Die DATA-team GmbH beschäftigt über 40 Mitarbeiter. Ein motiviertes Team aus Fachinformatikern, Vertriebsspezialisten, IT-Systemberatern, Servicemitarbeitern und Spezialisten für Büroorganisation und Projektmanagement und avviso-Schulern sowie Rechtsdozenten arbeitet für die Zufriedenheit der avviso-Nutzergemeinde. Aus Überzeugung ist die DATA-team GmbH zudem seit vielen Jahren Ausbildungsbetrieb und begleitet die Arbeit der Fachverbände und Standardisierungsgremien durch Stellungnahmen und eine standardaktuelle und um moderne Technologien bemühte Weiterentwicklung von avviso.

KDO – Partner von Kommunalverwaltungen

Der Zweckverband Kommunale Datenverarbeitung Oldenburg, KDO, ist der größte kommunale IT-Dienstleister in Niedersachsen. Das Unternehmen ist für über 480 Kunden bundesweit tätig und betreut allein in Niedersachsen jede zweite Kommune. Die KDO deckt das gesamte Anforderungsspektrum öffentlicher Verwaltungen ab: von der Integration passgenauer Softwarelösungen, der Beschaffung von Hardware über die Betreuung im Bereich Datenschutz- und Informationssicherheit bis hin zur Übernahme der kompletten IT in das moderne Hochleistungsrechenzentrum in Oldenburg. Durch zahlreiche Kooperationspartnerschaften kann die KDO neben individuellen Eigenentwicklungen auch Standardsoftware namhafter Hersteller anbieten.

Eine zentrale Aufgabe ist das Thema Informationssicherheit. Daher engagiert sich die KDO seit Jahren in der Entwicklung von Standards für die datenschutzkonforme und medienbruchfreie Übertragung von Daten und Nachrichten. Dabei geht es sowohl um den sicheren Austausch von sensiblen, personenbezogenen Daten zwischen Behörden als auch um die einfache und kosteneffiziente Anbindung von Fachverfahren. Der Betrieb im Hochleistungsrechenzentrum in Oldenburg ist durch einen räumlich getrennten Ausfallstandort sichergestellt. Damit besitzt die KDO eine optimale Infrastruktur für den sicheren Datenaustausch und den Betrieb hochverfügbarer Anwendungen. Beispiele hierfür sind das Deutsche Verwaltungs- und Diensteverzeichnis (DVDV) für das Land Niedersachsen und das Verfahren der Zentralen Koordinierungsstelle für Abfall, kurz ZKSA.

Die KDO beschäftigt über 200 Mitarbeiter mit den unterschiedlichsten Qualifikationen, wie z. B. Verwaltungsspezialisten, Softwareentwickler, Programmierer, Systemtechniker und - architekten, IT-Techniker und Anwendungsberater.

Betreibende Rechenzentren

krz Lemgo:
Produktionsbetrieb geplant 2018
KDO:
Produktionsbetrieb geplant 2018

Integrierte Fachverfahren

avviso:
Produktionsbetrieb geplant 2018
ARD ZDF Deutschlandradio Beitragsservice:
Produktionsbetrieb geplant 2019